Freitag der 13. ist Zeugnistag!

Ausgerechnet am Freitag, den 13., bekommen rund eine Million Schüler in Bayern ihre Zwischenzeugnisse. An dem Tag, der im Volksglauben als Unglückstag gilt, sollte nach Ansicht des bayerischen Lehrer und Lehrerinnenverband kein großes Tamtam um die Noten gemacht werden. Eltern sollten verständnisvoll und gelassen mit den Zwischenzeugnissen umgehen, auch wenn die Noten nicht den Erwartungen entsprächen. Hilfe gibt es bei den bayerischen Schulberatungsstellen.

LS/MF