Freie Waldorfschule Regensburg eröffnet

Mit einem Fest eröffnete am Freitag (16.09.2016) die Freie Waldorfschule Regensburg ihren Betrieb. Im Regensburger Süden an der Ecke Unterislinger Weg/ Franz-Josef-Strauß-Allee feierte die noch kleine Schule mit größeren Ambitionen. Die staatlich genehmigte Ersatzschule für Grundschule und Gymnasium bietet zukünftig als Abschlüsse Abitur und Mittlere Reife an, doch zunächst startet die Schule mit einer ersten und einer dritten Klasse. Bis im zweiten Jahr der Grundschulbau endgültig abgeschlossen ist, können die jetzigen Klassen die vorhandenen Gebäude auf dem Grundstück als Klassenräume nutzen. Es unterrichten zu Beginn zwei Waldorflehrerinnen, Frau Giersberg und Frau Lugmair, beide Lehrerinnen sind schon lange Jahre als Waldorflehrerinnen im Einsatz. Die Schule soll in den nächsten elf Jahren weiter wachsen, mittelfristig ist der Aufbau einer offenen Ganztagsschule mit Betreuungsangeboten bis ca. 16 Uhr geplant.

 

Mehr zum Thema um 18 Uhr bei uns im TVA Journal.

Video: Eröffnung Waldorfschule

GW