Frau bei Überholmanöver schwer verletzt

Am Dienstag, 23.09.2014, kurz vor 12.00 Uhr, wollte eine 66-jährige Frau aus Straubing mit ihrem Pkw einen 58-jährigen Straubinger mit seinem Sattelzug auf der Bundesstraße 8, kurz vor der Ortschaft Schönach, in Fahrtrichtung Straubing überholen. Der Sattelzugfahrer wollte zeitgleich einen vorausfahrenden Traktor überholen. Als der Lkw-Fahrer dies bemerkte, scherte er zurück auf seine Fahrspur. Die Pkw-Fahrerin war da schon nach links von der Fahrbahn in den angrenzenden Grünstreifen gekommen und schleuderte dort gegen einen Baum. Zwischen beiden Fahrzeugen fand keine Berührung statt. Die schwer verletzte Pkw-Fahrerin und ihre leichter verletzte Beifahrerin, eine 35-jährige Frau, mussten von den Rettungskräften in ein Krankenhaus verbracht werden. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. An dem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Eine Abschleppfirma musste den Pkw abholen, der Lkw konnte seine Fahrt fortsetzen.

 

pm