Franz Löffler ist weiter Bezirkstagspräsident der Oberpfalz

Sie werden kaum wahrgenommen, entscheiden zusammen aber über einen jährlichen Milliardenhaushalt – die sieben bayerischen Bezirkstage. Bei der konstituierenden Sitzung des 15. Bezirkstags der Oberpfalz wurde heute Franz Löffler von der CSU einstimmig als Präsident wiedergewählt. Er ist seit 2008 im Amt und vertritt den Bezirk nach außen und leitet die dazugehörige Verwaltung. Seine Stellvertreter sind, wie bisher, Lothar Höher, CSU, aus Weiden und Norbert Hartl, SPD, aus Regensburg. Diese wurden ebenfalls einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Eröffnet wurde die Sitzung im Alten Festsaal des Bezirks Oberpfalz von Regierungspräsidentin Brigitta Brunner, die die Erfolge der vergangenen Wahlperiode hervorhob und den Bezirk Oberpfalz als „Klassenprimus“ unter den sieben bayerischen Bezirken bezeichnete.

 

08.10.2013/TeS