© Stadt Regensburg

Flüchtlinge & Asyl: Weitere Infoveranstaltung in Regensburg

Am Montag hatte die Stadt Regensburg zu einer Informationsveranstaltung ins Thon-Dittmer-Palais geladen:

Im Rahmen der Veranstaltung hatten wir die Gelegenheit mit OB Joachim Wolbergs über die aktuelle Situation zu sprechen.

Aus aktuellem Anlass hier nochmals der Hinweis auf die Hotline von „Regensburg hilft“:

Das Bürgertelefon können Sie von Montag bis Freitag (9 bis 12 Uhr) unter 0941 507-3251 erreichen. Die Stadt Regensburg benötigt angesichts der Flüchtlingssituation Ihre Hilfe und Ihr ehrenamtliches Engagement!

 

Für alle Bürger, die gestern keinen Platz im vollen Saal ergattern konnten, hat die Stadt einen zusätzlichen Termin angesetzt:

Am Mittwoch, 23. September 2015, um 20 Uhr lädt Oberbürgermeister Joachim Wolbergs Bürgerinnen und Bürger zu einer weiteren Informationsveranstaltung über das Thema „Flüchtlinge und Asylsuchende“ ins Auditorium des Thon-Dittmer-Palais (Haidplatz 8) ein.

„Leider mussten wir am Montag wieder Menschen wegschicken, da die Raumkapazität nicht ausgereicht hat. Das tat uns sehr leid! Wir werden in nächster Zeit jedoch immer wieder Informationsveranstaltungen anbieten, um über den aktuellen Stand der Asyl- und Flüchtlingsthematik in Regensburg zu informieren und Fragen der Bürgerinnen und Bürgern zu beantworten“, so Oberbürgermeister Wolbergs.

Weitere Informationen zum Thema „Flüchtlinge und Asylsuchende“ unter www.regensburg.de/regensburg-hilft

Bürgertelefon: Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr, Telefon 507-3251

Pressemitteilung Stadt Regensburg/MF