Fliegerbombe in Neustadt

In der Neustädter Herrnstraße wurde heute bei Bauarbeiten eine alte Fliegerbombe gefunden. An das Gelände de ehemaligen Autohauses grenzt auch ein Wohngebäude an, das evakuiert wurde. Experten des Sprengkommandos kamen nach Neustadt an der Donau.

Die Gefahr ist inzwischen gebannt: Der vordere Zünder der Bombe war wohl noch aktiv. Das Sprengkommando hat hat die Fliegerbombe inzwischen abtransportieren können, um sie zu entschärfen oder zu sprengen.

 

SC / Foto: Symbolbild