Finanzskandal Wenzenbach: Prozess gegen ehemaligen Bürgermeister verschoben

Wie die Pressestelle des Amtsgerichts in Regensburg heute mitteilte, wird der morigige Prozess gegen den ehemaligen Wenzenbacher Bürgermeister Josef Schmid aufgrund einer akuten Erkrankung des Richters verschoben.

Am Mittwoch, 06.07.2016 sollte der Prozess zum Finanzskandal in Wenzenbach fortgesetzt werden, jedoch wird der morgige Termin aufgrund einer Erkrankung des Richters verschoben, vermutlich wird der Prozesstermin im September nachgeholt.

Der Ex-Geschäftsstellenleiter wurde zum Prozessauftakt letzte Woche bereits verurteilt, wir berichteten darüber.

Schmid ist wegen Untreue in besonders schweren Fällen angeklagt und hatte bereits beim ersten Termin in allen Anklagepunkten auf unschuldig plädiert und die Abtrennung des Verfahrens beantragt.

 

 

Prozessauftakt am 29.06.2016

 

 

 

pm/MB