© Foto: Alexey Testov

Fasching: Virtueller Faschingsbeginn bei KreBeKi mit Live-Kochevent

Passend zum Faschingsbeginn startet die Stiftung für krebskranke Kinder und Kinder mit einer Behinderung (KreBeKi) einen virtuellen Faschingsauftakt. Neben vielen bunten Spielen und Kostümrätseln erwartet die Zuschauerinnen und Zuschauer ein Live-Kochevent mit Bauchredner und Comedian Sebastian Reich und seiner bekannten Puppe, dem Nilpferd Amanda.

  • Datum: Mittwoch, 10. Februar 2021
  • Uhrzeit: 17.00 – 17.45 Uhr
  • Anmeldung: krebeki@t-online.de

Selbstverständlich sind auch Kinder und Jugendliche ohne Beeinträchtigung herzlich willkommen. Im Anschluss an die Anmeldung bekommen die Teilnehmenden eine Liste mit den benötigten Zutaten für das nach zu kochende Rezept zugeschickt. „Natürlich sind auch Kostüme erwünscht. Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt“, so die Stiftungsvorsitzende Gaby Eisenhut.

Über die Stiftung „KreBeKi“

Die Stiftung für krebskranke und Kinder mit einer Behinderung in Bayern, kurz "KreBeKi" genannt, engagiert sich auf vielfältige Weise dafür, Kindern und Jugendlichen in Bayern, die von Krebs oder einer Behinderung betroffen sind, langfristig zu helfen, sie zu fördern und dabei auch durch vielfältige Aktivitäten auf deren Probleme und Anliegen aufmerksam zu machen. Die Stiftungsvorsitzenden und das Kuratorium arbeiten ausschließlich ehrenamtlich und verwirklichen durch Spenden den Stiftungszweck.