Falsche „REWAG-Mitarbeiter“ unterwegs

Als REWAG-Mitarbeiter gaben sich in den letzten Tagen mehrere Unbekannte aus. Sie klingelten bei Bewohnern in Regensburg und versuchten, sich unter falschem Vorwand Zutritt zur Wohnung und zum Stromzähler zu verschaffen. Anschließend schlugen sie den Wechsel zu einem anderen Stromanbieter vor. Die REWAG betont ausdrücklich, dass sie nicht hinter dieser Aktion steckt. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der REWAG und von der REWAG beauftragte Firmen können sich ausweisen. Darüber hinaus ist es nicht Stil des Energieversorgers, unaufgefordert an der Haustür Angebote zu machen.

 

pm