Falkenstein/Regensburg: Drei Verletzte nach Brand auf ehemaligem Bauernhof

Ein Brand auf einem ehemaligen Bauernhof in Falkenstein (Kreis Cham) hat am frühen Donnerstagmorgen drei Menschen verletzt und einen Sachschaden von rund 100 000 Euro angerichtet. Nach Angaben der Polizei Regensburg hatte eine Hackschnitzelheizung in einem Stall des Anwesens Feuer gefangen. Rund 150 Feuerwehrleute bekämpften den Brand und verhinderten, dass die Flammen auch auf das angrenzende Wohnhaus übergriffen. Bei den Löscharbeiten verletzten sich der 52 Jahre alte Eigentümer, sein 25-jähriger Sohn und ein 35 Jahre alter Feuerwehrmann. Rettungswagen brachten sie in ein Krankenhaus.

 

dpa 31.01.2013