Falkensteiner „Grabenkampf“ geht in die nächste Runde

Der Grabenkampf in Falkenstein geht weiter. Wie TVA berichtet hatte, hatte ein Landwirt über den Trainingsplatz des TSV Falkenstein einen Graben ausgehoben. Der Verein hatte daraufhin die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. Laut Medienberichten wurde das strafrechtliche Verfahren gegen den Grundstückseigentümer Wolfgang Krottenthaler mittlerweile eingestellt, da kein ausreichend großes öffentliches Interesse festgestellt werden konnte. Allerdings sei nicht festgelegt worden, wer letztlich im Recht sei.

 

JK