Falkenstein: Unfall – Geschädigter fährt einfach weiter

Am Dienstag, gegen 06.50 Uhr, befuhr eine 18jährige mit ihrem Pkw VW die St. 2146 aus Völling kommend in Fahrtrichtung Falkenstein. In etwa auf halber Strecke wollte die VW-Fahrerin einen vor ihr fahrenden Lkw überholen, musste diesen Vorgang aufgrund Gegenverkehrs allerdings abbrechen.

Während des Wiedereinscherens touchierte sie mit ihrer rechten Fahrzeugseite die linke Fahrzeugseite des Lkw. Die Unfallverursacherin fuhr daraufhin noch ca. 50 m hinter dem Lkw nach und hielt dann an der Bushaltestelle an. Der Lkw fuhr allerdings weiter. Lt. der 18jährigen soll es sich um einen grünen Lkw mit Plane gehandelt haben. Ob an diesem ein Schaden entstanden ist, steht derzeit nicht fest. Daher wird der Fahrer gebeten, sich zeitnah mit der Polizeiinspektion Roding in Verbindung zu setzen. Am Pkw VW entstand ein Sachschaden vom 1500 Euro.

Polizeimeldung