Fahrradfahrerin schwer verletzt – Verursacher flüchtet

Wie erst jetzt bekannt wurde, wurde bereits am Montag den 31.März.2014 um 12:05 Uhr in Regensburg in der Prüfeninger Straße vor dem Anwesen 133 (REWE-Markt) eine Fahrradfahrerin bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Zur genannten Zeit fuhr eine 65-Jährige mit ihrem Fahrrad in Regensburg auf der Prüfeninger Straße auf dem rechten Radweg stadteinwärts. Bei der Zufahrt zum Parkplatz des REWE-Marktes fuhr unmittelbar vor ihr ein dunkler Pkw aus dem Parkplatz heraus und missachtete ihren Vorrang. Deshalb kam sie vor dem Pkw auf dem Radweg zu Sturz und verletzte sich schwer. Der Verursacher fuhr ohne anzuhalten weiter. Hinweise zu dem Verursacher konnte die Frau nicht geben. Nachdem die Frau damals gestürzt war, hatten mehrere vor Ort anwesende Passanten ihr aufgeholfen. Diese werden nun gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg (0941/5062922) zu melden.

pm