Fahndungsaufruf zu Apothekenraub in Straubing

Am Mittwoch (26.03.2014) gegen 13:05 Uhr, betraten zwei unbekannte Männer eine Apotheke in der Heerstraße. Sie schubsten und bedrohten eine Angestellte. Einer der Täter ließ sich mehrere Hundert Euro aus der Kasse geben. Der andere Täter entwendete er aus der Arzneischublade mehrere Packungen Medikamente.

Beide Tatverdächtige flüchteten daraufhin. Das Opfer kam mit leichten Verletzungen in ein Klinikum. Die Kripo Straubing hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung.Anhand von Zeugenangaben konnte ein Phantombild von einem der Täter gefertigt werden. Die Straubinger Kripo bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer kann Angaben zu der Person auf dem Phantombild oder in anderem Zusammenhang zu der Tat machen? Hinweise bitte an die Kripo Straubing unter der Telefonnummer 09421 / 868 – 0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

pm