Fahndung nach Räubern von Laberweinting

Fünf maskierte Männer drangen am Freitag Abend (07.03.2014) in ein Einfamilienhaus ein und schlugen den Wohnungsinhaber nieder. Anschließend fesselten sie ihn und seine Ehefrau. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderten sie die Herausgabe von Wertgegenständen. Die Täter flüchteten unerkannt mit der Beute (Schmuck und höherer Bargeldbetrag). Das Ehepaar wurde bei dem Überfall leicht verletzt.

Anhand Zeugenangaben konnte ein Phantombild von einem der Täter gefertigt werden. Die Straubinger Kripo bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer kann Angaben zu der Person auf dem Phantombild oder in anderem Zusammenhang zu der Tat machen? Hinweise werden unter der Telefonnummer 09421 / 868 – 0 erbeten.

 

ca. 180 cm

dunkel

männlich

gebrochen deutsch/osteuropäisch