EVR verliert erstes Play-Off-Spiel gegen Selb

Der EV Regensburg hat am Freitagabend das erste Play-Off-Spiel gegen die Selber Wölfe mit 2:4 verloren. Die Regensburger waren zwar bereits nach zehn Minuten mit 2:0 in Front gelegen (Oakley und Heger trafen), aber Selb verkürzte noch im ersten Drittel auf 1:2; schaffte im zweiten Drittel den Ausgleich und ging im letzten Spielabschnitt mit 3:2 in Führung. 19 Sekunden vor dem Ende gelang den Gastgebern noch ein empty-net-goal.

Damit führt Selb in der best-of-five-Serie mit 1:0. Das zweite Spiel steigt am Sonntagabend in Regensburg. Aktuell (Samstagmorgen) gibt es für dieses Spiel nur noch rund 400 Karten. Der Verein rät deswegen dazu, sich die Karten im Vorverkauf zu sichern. Ob es noch eine Abendkasse geben wird, soll Samstagabend / Sonntagfrüh entschieden werden.

MaW