EVR siegt im Derby gegen Selb

Der EV Regensburg hat gestern Abend das Spitzenspiel in der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe gewonnen. Mann des Abends war mal wieder der Kanadier Louke Oakley, der insgesamt drei Mal traf; hier zum 2:0. Selb konnte zwar im zweiten Drittel zum 2:2 ausgleichen. Aber die Regensburger zogen noch im Mittelabschnitt bis auf 5:2 davon. Am Ende hieß es 7:3 und Regensburg hatte sich die Tabellenspitze von den Selbern wieder zurückgeholt.

 

DW