EVR: Marco Habermann fällt sechs Wochen aus

Am heutigen Montag gaben die medizinischen Untersuchungen Klarheit über die Schwere der Verletzung von Marco Habermann. Der Angreifer fehlt dem EVR vier bis sechs Wochen.
Nach einem Check zu Beginn des zweiten Drittels im ersten Spiel der Saison gegen Bayreuth war Haber-mann schon wieder raus aus dem Geschehen. Der Angreifer verließ nach seinem Innenbandanriss sofort die Eisfläche und musste mit dem Training aussetzen. Nun beginnen unverzüglich die Rehamaßnahmen, damit die neue Nummer 8 des EV Regensburg so schnell wie möglich aufs Eis zurückkehren kann.

Foto: Feldmeier