EVR im Viertelfinale jetzt gegen Selb

Der EV Regensburg trifft im Play-Off-Viertelfinale auf die Selber Wölfe. Regensburg hatte sich am Mittwochabend mit einem 3:2-Auswärtssieg in Peiting für die zweite Play-Off-Runde qualifiziert. Selb hatte in der ersten Runde Klostersee mit 4:1 Siegen eleminiert. Damit haben sich in der ersten Play-Off-Runde alle Favoriten durchgesetzt. Im Viertelfinale treffen außerdem Freiburg und Bayreuth aufeinander.

Los geht’s für Regensburg mit einem Auswärtsspiel am Freitag, den 27.03. in Selb. Zwei Tage später ist dann die zweite Partie in Regensburg angestzt. Gespielt wird ab dieser Runde im best-of-five-Modus, d.h. das Team, das zuerst drei Siege verbucht kommt eine Runde weiter. In der regulären Saison hat der EVR drei von vier Spielen gegen die Selber Wölfe für sich entscheiden können.

MaW