EV Regensburg verliert das Spitzenspiel gegen die Selber Wölfe

Der EV Regensburg hat das Spitzenspiel in der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe mit 3:4 verloren. Der EVR führte schon mit 2:0 konnte aber den Vorsprung nicht über die Zeit retten. Das letzte Drittel endete 3:1 für Selb. Die Tore für Regensburg erzielten Peter Flache, Barry Noe und Tomas Gulda. Damit bleibt der EVR Tabellendritter und hat jetzt 9 Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter Selb.

 

 

CS