EV Regensburg schlägt Selber Wölfe

Oberliga, 36. Spieltag: Schwierige Aufgabe für den EVR: Das Top-Team aus Selb war am Sonntag(29.1.2017) zu Gast in der Donau Arena. Nach 20 Minuten führte der EVR gegen die Selber Wölfe mit 1:0. Barry Noe machte den Treffer für Regensburg in der 9. Spielminute. Nach dem zweiten Drittel führte der EVR schon 4:2. Die Tore erzielten Brunnhuber, Drews und Trew für die Regensburger. Das letzte Drittel war sehr spannend: Die Wölfe konnten auf 4:3 verkürzen. Doch Barry Noe und Billy Trew trafen für den EVR zum Endstand von 6:3.

Morgen sehen sie den Spielbericht bei TVA.