EV Regensburg gewinnt irres Match in Sonthofen

Am Abend hat der EV Regensburg mit 4:3 in Sonthofen gewonnen und damit die Best-of-Five-Serie ausgeglichen. Die Tore für den EVR erzielten Peter Flache, Lukas Heger und Stefan Huber zum 3:0-Vorsprung. Dann die zweite Luft der Gastgeber: Kurz vor Schluss schaffte Sonthofen tatsächlich den 3:3-Ausgleichstreffer. Doch das bessere Ende hatten an diesem Abend die Regensburg. Barry Noe erzielte in der 59. Minute den viel umjubelten Siegtreffer zum 4:3. Damit steht es jetzt in der Best-of-Five-Serie 1:1. Am Dienstag steigt Spiel 3 in der Donau Arena.

 

CS