ESV Damen doch in die Relegation?

Großer Jubel am Samstag beim ESV 1927 Regensburg: In einem schier unglaublichen Saisonfinale haben die Drittligahandballerinnen die Klasse direkt gehalten.

Oder vielleicht doch nicht? Mittlerweile herrscht große Verwirrung ob der ESV vielleicht doch noch in die Relegation muss. Was ist passiert? Insgesamt vier Zweitligisten haben sich noch nicht für die kommende Saison angemeldet. Wenn eine Mannschaft aus dem Quartett nächste Saison in der dritten Liga starten möchte, müssten die ESV-Damen doch noch in die Relegation. Dieses Szenario gilt laut Spielleiter Horst Keppler aber als äußerst unwahrscheinlich.

Hundertprozentige Klarheit herrscht allerdings erst am kommenden Freitag. Müsste übrigens ein Relegationsturnier gespielt werden, würde das am 07. Mai in Regensburg stattfinden.