© Symbolbild / Pixabay

Essing: Giftköder ausgelegt? Zeugen gesucht

Eine Frau hat im Garten eines Mehrfamilienhauses in Essing  gefrorenes Fleisch gefunden. Die Hundebesitzerin vermutet, dass das Fleisch präpariert und als Giftköder ausgelegt wurde. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Im Garten eines Mehrfamilienhauses in Essing wurden am Samstagmittag von einer Bewohnerin zwei gefrorene Stücke Fleisch aufgefunden. Die Frau und Hundebesitzerin vermutet, dass ein unbekannter Täter das Fleisch vergiftet und für ihren Hund ausgelegt hat, woraufhin sie bei der Polizeiinspektion Kelheim Anzeige erstattete.

Ein Ermittlungsverfahren wurde aufgenommen, das Fleisch wird auf giftige Inhaltsstoffe untersucht.

Zeugenhinweise bitte an die PI Kelheim, Tel: 09441 /5042-0

 

Polizeiinspektion Kelheim/MeS