Ersthelferin lebensgefährlich verletzt

Ein tragischer Unfall ereignete sich gestern Nachmittag in Neukirchen im Landkreis Straubing-Bogen. Eine Ersthelferin wurde bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt.


 

Zwischen Bachersgrub und Kreuzhaus kam eine PKw-Fahrerin in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und schrammte gegen eine Leitplanke. Um der Frau zu helfen hielt die Ersthelferin am Unfallort an, zog sich eine Warnweste an und lief zum liegengebliebenen PKW. Dort wollte sie der 80-jährigen Dame aus dem Auto helfen. Eine weitere PKW-Fahrerin übersah dabei die Ersthelferin und erfasste sie. Die 48-jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die 80-jährige Seniorin erlitt einen Schock.

TeS