Erneuter Sex-Überfall in Regensburg

Im Stadtgebiet Regensburg kam es erneut zu einer Sex-Attacke gegen eine Seniorin. Ein Unbekannter verschaffte sich in der Ziegetsdorfer mit Gewalt Zutritt zu einer Wohnung. Anschließend zerrte er die 76-jährige ins Schlafzimmer. Zu unmittelbaren sexuellen Handlungen an der Geschädigten kam es dabei aber nicht. Die ältere Dame erhielt beim Sturz an der Wohnungstüre leichte Verletzungen. Der Täter war mit einer grauen Jeanshose und schmutzigen Sportschuhen bekleidet. Er soll rund 25 Jahre alt sein, kurze schwarze Haare und einen fingerbreiten Oberlippenbart tragen. Es ist insgesamt der dritte Sex-Überfall in Regensburg seit etwa zwei Wochen.

edit: Währenddessen sitzt seit Dienstag ein 19-jähriger Regensburger in Untersuchungshaft. Er soll vergangene Woche eine 83-Jährige vergewaltigt haben. Jedoch hat er nach Polizeiaussagen nichts mit den drei noch unaufgeklärten Fällen zu tun.

 

CS