Erneuter Autoaufbruch im Regensburger Stadtgebiet

Erneuter Autoaufbruch in Regensburg: Ein bislang unbekannter Täter schlug am Samstag (01.10.) in der Zeit von 21.30 Uhr bis 22.00 Uhr die Seitenscheibe der Beifahrertüre eines auf dem Kirchenvorplatz in der Graf-Spee-Straße geparkten PKW ein. Der Täter griff in das Fahrzeug und entwendete die im Fußraum auf der Beifahrerseite abgestellte Damenhandtasche samt Inhalt.

Da der Täter zur Scheibe auch noch den Fensterrahmen beschädigt hatte, wird der Sachschaden  auf rund 500€ geschätzt. Der Diebstahlschaden beträgt etwa 400€.

Die Polizei weist nochmals daraufhin, dass ein PKW kein Tresor ist. Wertvolle Gegenstände, wie Taschen, Laptop, Handy usw.  sollten, auch wenn der Pkw nur kurz geparkt wird,  nicht sichtbar im Fahrzeuginneren abgelegt werden.

Sachdienliche Hinweise zu dem Fall erbittet die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg, Tel.: 0941/506-2888.

pm/LS