Erneute Anklage gegen Joachim Wolbergs?

Wird der vorläufig suspendierte Oberbürgermeister der Stadt Regensburg, Joachim Wolbergs, erneut angeklagt? Medienberichten zufolge geht es um Spenden des Immobilienzentrums an den Regensburger SPD-Ortsvereins Stadtsüden.

Die Staatsanwaltschaft hat ihr mutmaßliches Vorgehen bislang nicht bestätigt. Der Verteidiger von Joachim Wolbergs, Peter Witting, war nicht zu erreichen.