© Eisbären Regensburg

Eishockey: Peter Holmgren bleibt ein Eisbär

Die Eisbären Regensburg haben die nächste Vertragsverlängerung bekannt gegeben. Nach Nikola Gajovsky, Sebastian Alt und Leopold Tausch bleibt auch Torwart Peter Holmgren in der kommenden Saison ein Eisbär.

Der 30-jährige Deutsch-Schwede verlängerte seinen Vertrag bis 2020. Holmgren kam in der vergangenen Saison vom EV Duisburg nach Regensburg.

 

Hier die Pressemitteilung der Eisbären Regensburg:

Die Eisbären Regensburg und Torhüter Peter Holmgren einigten sich auf eine Zusammenarbeit über weitere zwei Jahre. Der 30-jährige Deutsch-Schwede, der vergangene Saison vom EV Duisburg an die Donau wechselte, überzeugte sowohl Verantwortliche als auch Fans mit seinem ruhigen und routinierten Torwartspiel. Nach überstandener Verletzungspause kam Holmgren vergangenes Wochenende wieder zu seinen beiden ersten Einsätzen und hielt den Eisbären vor allem in Weiden mit teils spektakulären Paraden die Punkte fest.
Geschäftsführer Christian Sommerer über die Vertragsverlängerung: „Wir freuen uns, dass sich Peter für zwei weitere Jahre bei den Eisbären entschieden hat. Die Vertragsverhandlungen waren sehr unkompliziert und professionell. Er ist ein wichtiger Teil der Mannschaft und fühlt sich hier in Regensburg mit seiner Familie sehr wohl, daher war es für uns klar, dass wir Peter gerne längerfristig an uns binden möchten.“
Peter Holmgren ist nach Nikola Gajovsky, Sebastian Alt und Leopold Tausch der vierte Spieler für die kommende Spielzeit bei den Eisbären Regensburg.

 

Pressemitteilung Eisbären Regensburg/KH