Eishockey: Eisbären verlieren Derby in Landshut

Die Eisbären Regensburg haben das Derby beim EV Landshut mit 4:5 verloren.

Nikola Gajovsky brachte die Eisbären in der 13. Minute mit 1:0 in Führung. Nach dem Ausgleich war es dann Pinizzotto, der die Domstädter kurz nach Beginn des zweiten Drittels erneut in Front schoss (21.). Danach dreht der EV Landshut die Partie: Peter Abstreiter (25.), Billy Trew(37.) und Marco Sedlar (40.) erzielten die Tore zur 4:2-Führung der Niederbayern zur zweiten Pause. Nach dem fünften Landshuter Tor durch Schadewaldt brachten Gajovsky (49.) und Baier (57.) die Eisbären zwar nochmal ran. Zu einem Punktgewinn reichte es aber nicht mehr.