Eishockey: Eisbären trennen sich von Igor Pavlov

Paukenschlag am Donnerstagabend: Die Eisbären Regensburg haben sich von Trainer Igor Pavlov getrennt. Interimsweise übernimmt Max Kaltenhauser den Tabellenelften der Oberliga Süd.

Hier die Pressemitteilung der Eisbären:

EISBÄREN STELLEN IGOR PAVLOV FREI

Die Eisbären Regensburg haben am Donnerstag Abend Igor Pavlov mit sofortiger Wirkung als Sportdirektor und Trainer freigestellt.

Max Kaltenhauser wird bis auf weiteres als Interimstrainer die Mannschaft übernehmen.

Igor Pavlov hat vieles für das Regensburger Eishockey erreicht. Die Eisbären bedanken sich bei ihm ausdrücklich für die geleistete Arbeit und seine enorme Identifikation mit dem Standort. Die GmbH wünscht Igor für seine berufliche und private Zukunft viel Erfolg und alles Gute.