Eishockey: Eisbären-Spiel gegen Selb abgesagt

Das Spitzenspiel in der Eishockey-Oberliga zwischen den Eisbären Regensburg und den Selber Wölfen ist abgesagt worden. Grund ist ein positiver Schnelltest bei den Eisbären. Die komplette Mannschaft sowie Trainer- und Betreuerstab haben sich sofort in häusliche Quarantäne begeben.

Hier die Pressemitteilung der Eisbären Regensburg

Die Eisbären Regensburg haben das für heute Abend, 18:00 Uhr, in der Donau-Arena angesetzte Spitzenspiel gegen die Selber Wölfe abgesagt. Im Rahmen der Corona-Teststrategie bei den Eisbären Regensburg vor jedem Training sowie allen Heim- und Auswärtsspielen wurde am heute bei einem Schnelltest ein Mannschaftsmitglied positiv getestet. Die komplette Mannschaft inklusive Trainer- und Betreuerstab hat sich deshalb sofort in häusliche Quarantäne begeben. Die weitere Vorgehensweise wird am morgigen Montag mit dem zuständigen Gesundheitsamt abgestimmt.