Eishockey: Eisbären mit fünften Sieg in Folge

Die Eisbären bleiben weiter ungeschlagen. Gegen den EV Füssen hat die Mannschaft von Interimstrainer Max Kaltenhauser den fünften Sieg in Folge gefeiert. Beim 6:2 waren Richard Divis (3x), Peter Flache, Erik Keresztury und Constantin Ontl für die Eisbären erfolgreich.

Die Eisbären legten beim Altneister los wie die Feuerwehr. Bereits nach fünf Minuten stand es 3:0 für Regensburg. Richard Divis (4.,5.) und Kapitän Peter Flache (5.) schossen die Eisbären früh in Führung.

Ein weiterer Doppelschlag durch erneut Richard Divis (24.) und Erik Keresztury (24.) entschied die Partie. Füssen gelangen zwar noch zwei Ehrentreffer (37., 50.). Da aber auch noch Constantin Ontl erfolgreich war (43.), stand am Ende ein souveräner 6:2-Auswärtssieg für die Eisbären.