© Eisbären Regensburg

Eisbären verpflichten Jakob Weber – Dauerkartenverkauf beginnt

Bei der heutigen Pressekonferenz im Rückenzentrum Regensburg wurde mit Verteidiger Jakob Weber ein weiterer Neuzugang vorgestellt. Der 22-jährige gebürtige Regensburger kommt vom Nord-Oberligisten EXA Icefighters Leipzig und erhält bei den Eisbären einen Drei-Jahres-Vertrag.
Jakob Weber spielte ab 2008 in der Schüler-Bundesliga bereits für die Domstädter und stand in den Jahren 2012 bis 2014 auch im Kader der Regensburger DNL-Mannschaft, sowie 2014 auch bereits 19mal im Oberliga-Team des EV Regensburg ehe er 2014 nach Salzburg wechselte. Ab der Saison 2015/2016 ging der 1,90m große Defensivspieler in der Oberliga Nord für Essen und Leipzig aufs Eis und erzielte in drei Jahren 67 Scorerpunkte (17 Tore, 50 Assists) bei 135 Pflichtspieleinsätzen.
Der Neuzugang sagt: „Ich freue mich wieder in Regensburg zu sein, denn der Kontakt zu Stefan Schnabl stand durchgehend, da ich auch im Sommer oft mit der Regensburger DNL-Mannschaft mittrainiert habe. Ich kenne einen Teil der Mannschaft noch aus meinen DNL-Zeiten und ich weiß auch, wie professionell der Verein und das Umfeld hier arbeiten. Ich bin zudem absolut bereit auf dem Eis Verantwortung zu übernehmen und, möchte in den nächsten drei Jahren mit dem Team wachsen.“
Jakob Weber wird in Regensburg voraussichtlich mit der Nummer 55 auflaufen.
Nicht mehr zur Eisbären-Organisation gehört Co-Trainer Chris Heid. Der gebürtige Kanadier wird künftig als Chef-Trainer beim EC Pfaffenhofen in der Landesliga hinter der Bande stehen. Die Eisbären Regensburg bedanken sich bei Chris Heid für seine Dienste und wünschen ihm bei seinem weiteren Werdegang alles Gute.
Neben der Verpflichtung von Jakob Weber wurden auch der Starttermin sowie die Preise für die Saisonkarte 2018/2019 bekannt gegeben. Der Verkauf der Dauerkarte startet am kommenden Montag, den 07. Mai um 10:00 Uhr.
Wie in den letzten Jahren haben die Besitzer einer Saisonkarte aus der abgelaufenen Saison bis 15. Juni das Vorverkaufsrecht auf ihren Stammplatz in der Donau-Arena. Ab dem 16. Juni gehen alle nicht verlängerten Plätze in den freien Verkauf. Bis zum 30. Mai kommen die Eisbären-Fans wieder zu dem Genuss des Vorzugspreises auf die Saisonkarte 2018/2019. Unter den ersten 150 Käufen verlosen die Eisbären Regensburgexklusive Preise wie den Erlös der kompletten Dauerkarte, ein signiertes Trikot, einen signierten Schläger, VIP-Tageskarten für zwei Personen, ein „Meet &Greet“ mit Igor Pavlov.
Die Saisonkartenpreise im Überblick finden Sie auf der Homepage der Eisbären Regensburg.
PM/CS