© Foto: Arsito / Melanie Feldmeier

Eisbären Regensburg: Trainer Peppi Heiß freigestellt

Die Eisbären Regensburg haben am Mittwochvormittag Trainer Peppi Heiß mit sofortiger Wirkung freigestellt. Ein Nachfolger wird bereits am morgigen Donnerstag, den 18.01.18, um 10 Uhr im Rahmen einer nicht-öffentlichen Pressekonferenz bei Diamantsponsor REWAG präsentiert.

„Wir befinden uns derzeit mit mehreren Kandidaten in der Endphase der Gespräche und werden morgen Vollzug melden. Heute Abend leitet Co – Trainer Chris Heid das Training der Eisbären. Auch im Hinblick auf die kommende Saison war dieser Schritt jetzt notwendig um frühzeitig die Weichen zu stellen. Der neue Trainer wird ab Beginn seiner Tätigkeit die sportlichen und konzeptionellen Planungen für den künftigen Kader der Eisbären übernehmen“, so Geschäftsführer Christian Sommerer.

Die Eisbären bedanken sich bei Peppi Heiß für die geleistete Arbeit und wünschen ihm für seinen weiteren Weg alles Gute.

Pressemitteilung/MF