© Foto: Melanie Feldmeier

Eisbären Regensburg: Simon Klee muss Karriere beenden

Aufgrund mehrerer Gehirnerschütterungen muss Simon Klee seine noch junge Eishockey-Karriere beenden.

Simon und die Eisbären GmbH haben sich daher auf einen Aufhebungsvertrag geeinigt.

„Die Gesundheit des Spielers steht im Vordergrund. Auch auf Rat der behandelnden Ärzte hat sich Simon dazu entschlossen, seinen Vertrag in Regensburg mit sofortiger Wirkung aufzulösen, um weitere Verletzungen auszuschliessen,“ so Trainer Igor Pavlov.