Eisbären Regensburg gewinnen gegen Rosenheim

Die Eisbären Regensburg haben am Abend nach drei Niederlagen in Folge mit 5:3 gegen die Starbulls Rosenheim gewonnen.

Im ersten Abschnitt brachte Kapitän Peter Flache die Eisbären bereits nach zwei Minuten mit 1:0 in Fürhung.

Josh Mitchell konnte den Spielstand dann nach 24. Minuten ausgleichen. Zwei Zeigerumdrehungen später netzte  Kevin Slezak zum 2:1 für die Starbulls ein. Eine Minute vor Drittelende sorgte Nikola Gajovsky für das 2:2.

Tomas Schwamberger, Nikola Gajovsky und Constantin Ontl schraubten dann das Ergebnis auf 5:2. Der Treffer zum 5:3 von Enrico Henriquez-Morales setzte den Schlusspunkt unter drei ganz wichtige Punkte für die Regensburger.

Am kommenden Sonntag müssen die Eisbären zum Oberpfalzderby nach Weiden.