Eisbären Regensburg gewinnen gegen Peiting

Die Eisbären Regensburg haben am Abend gegen den EC Peiting mit 2:1 gewonnen.

Nach 20 Minuten erzielte Nicola Gajovsky den Führungstreffer für die Hausherren, doch Simon Maier konnte die Partie in der 28. Minute ausgleichen. Als Petr Heider dann eine Minute vor der zweiten Sirene zum 2:1 traf, war der Jubel groß bei den Eisbären.

Durch diesen Sieg sind die Eisbären jetzt sogar Tabellendritter in der Oberliga-Süd.

Am kommenden Sonntag müssen die Regensburger in Füssen antreten.