Eisbären Regensburg bewerben sich für die DEL2

Die Eisbären Regensburg haben auch dieses Jahr fristgerecht zum 15.02.2019 ihre Bewerbung für die DEL2 abgegeben und erhalten damit die Chance bei einer sportlichen Qualifikation am Lizenzverfahren der DEL2 teilzunehmen.

Geschäftsführer Christian Sommerer: „Wir haben uns natürlich intensiv mit der Thematik DEL2 beschäftigt. Sollte die Mannschaft das große Ziel tatsächlich schaffen, möchten wir bereit sein. Aktuell laufen Gespräche mit allen Bestandssponsoren und zahlreichen neuen Sponsoren, in denen wir auch die DEL2 und eine dementsprechende Aufstiegsklausel ansprechen. Natürlich werden wir dann die Preise in allen Bereichen auf DEL2 – Niveau anheben müssen, um einen entsprechenden Etat aufstellen zu können. Wir sind aktuell jedoch zuversichtlich, dass wir im Fall der Fälle den Schritt gehen können, auch wenn wir sicherlich mit einem niedrigen Etat starten werden.

Neben den Eisbären Regensburg haben neun weitere Oberligisten aus Nord und Süd die notwendigen Unterlagen bei der DEL2 eingereicht. Die Tilburg Trappers aus der Oberliga Nord besitzen kein Aufstiegsrecht.

Die erste Playoffrunde startet am 15. März mit einem Heimspiel gegen einen Vertreter der Oberliga Nord.