Eis: Schulausfall im Landkreis Cham

Erneut hat in Ostbayern eine gefährliche Kombination zugeschlagen: Frost und Regen. Vielerorts sind Straßen und Gehwege vereist. So großflächig, wie am Dienstag (31.01) soll sich das Eis aber offenbar nicht ausbreiten. Im Kreis Cham haben bleiben heute die Schulen geschlossen.

Auch im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirgewurde an allen Schulen der Unterricht abgesagt. Die Polizei in Niederbayern verzeichnete zahlreiche Verkehrsunfälle, ein Mensch wurde dabei leicht verletzt. Auch in der Oberpfalz und in Oberfranken gab es Rutschunfälle. «Vor allem auf Nebenstraßen und wo der Streudienst noch nicht gefahren ist», sagte ein Sprecher. Am Alpenrand ließ Frost die Straßen ebenfalls glatt werden. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnte in Nord- und Ostbayern für Donnerstag vor «unwetterartigem Glatteis».

 

Bildschirmfoto: Auf der Wetterkarte des Deutschen Wetterdienstes erkennt man eine amtliche Warnung vor Glatteis. Auch für Teile des Landkreises Regensburg gilt eine Vorabwarnung.

 

 

Twitter: Auch Polizei Niederbayern warnt

Dienstag: Eis-Chaos in Ostbayern

Video: Am Dienstag hat das Eis Teile Ostbayerns hart getroffen

Wir halten Sie auf tvaktuell.com und unseren Social-Media Seiten auf dem Laufenden.

dpa/MF