Einschränkungen in der Stadt durch den Regensburg Marathon

Durch den Regensburg Marathon, der am Sonntag stattfindet, kommt es in der gesamten Stadt zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Strecke des Marathons führt vom Infineon-Werk im Regensburger Westen bist weit in den Stadtosten hinter die Osttangente und wieder zurück. Startschuss ist am Sonntag um 8:30 Uhr, die letzten Läufer werden gegen 14 Uhr im Ziel erwartet.

In dieser Zeit sind alle Straßen, die zur Laufstrecke gehören (detaillierte Karte siehe hier) von der Polizei gesperrt. Ein Queren der Strecke ist an einzelnen Punkten möglich, mehr Informationen im Flyer der Organisatoren.

 

Die gesperrten Straßen im Einzelnen

  • Stadtwesten: Messerschmittstr., Puricellistr., Dornierstr., Hochweg, Dr.-Johann-Meier-Str., Gumpelzhaimerstr., Altdorferstr., Weinweg
  • Innenstadt: Platz der Einheit, Jakobstr., Bismarckplatz, Gesandtenstr., Neupfarrplatz, Schwarze Bärenstr. (Fussgängerzone), Speichergasse, Alter Kornmarkt, Domplatz, Unter den Schwibbögen, Schwanenplatz, Dachauplatz, Minoritenweg, Gabelsberger Str., Adolf-Schmetzer-Str., Bruderwöhrdstr., Babostr., Ostengasse, Georgenplatz, Eiserne Brücke, Thundorfer Str., Brückstr., Goliathstr., Kohlenmarkt, Haidplatz, Ludwigstr., Arnulfsplatz, Weissgerbergraben, Holzländestr., Herrenplatz, Prebrunnstr.
  • Stadtosten: Straubinger Str., An der Irler Höhe, Osterhofener Str., Siemensstr., Glasfaserstr.

 

Auch der Busverkehr an dem Tag ist beeinträchtigt. Insgesamt 14 RVV-Linien müssen umgeleitet werden. Detaillierte Informationen gibt es hier bei der Mittelbayerischen Zeitung (http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg/artikel/busverkehr-ist-beeintraechtigt/1054946/busverkehr-ist-beeintraechtigt.html).

 

SC