Eingepennt in Umkleidekabine

 Ein 23-Jähriger saß gestern Abend wild winkend im Schaufenster eines bereits geschlossenen Geschäftes in Straubing und wollte raus – kam es aber nicht.

Hintergrund: Er war beim Musikhören in einer Umkleidekabine eingeschlafen und wurde nach Geschäftsschluss versehentlich dort eingesperrt. Dank einer verständigten Angestellten des Warenhauses konnte er nach 21 Uhr das Geschäft dann doch wieder verlassen…