Einbruch: Munition und Waffen gestohlen

Auf die Hinweise von Zeugen bei der Klärung eines Wohnhauseinbruchs setzt das Kommissariat Grenze in Furth im Wald. Der ereignete sich in den Nachtstunden des 22.7.2015 im Ortsteil Untergrafenried.

Etwa gegen 02.00 Uhr waren dort ein oder mehrere Unbekannte nach dem gewaltsamen Öffnen eines Fensters in das Wohnhaus eingedrungen. Einen vorgefundenen Waffenschrank öffneten sie mit brachialer Gewalt. Sie entwendeten daraus zwei Schusswaffen und die dazu gehörige Munition in großer Stückzahl. Zudem fiel ihnen ein dreistelliger Geldbetrag in die Hände. Unerkannt konnten die Täter entkommen.
Möglicherweise sind verdächtige Fahrzeugbewegungen in dem Ortsteil oder Personen im Vorfeld der Tat oder im Nachgang beobachtet worden. Hinweise dazu, aber natürlich auch zu der Tat an sich und dem Verbleib der Beute nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg unter der Telefonnummer: 0941/506-2888 entgegen.

PM/MF