Einbruch in Regensburger Pfarrhaus

Zwischen Dienstag und Donnerstag wurde in das Oberislinger Pfarrhaus in Regensburg eingebrochen. Der bisher unbekannte Täter verschaffte sich gewaltsam Zutritt zum Gebäude und durchsuchte die Räumlichkeiten. Nach bisherigem Erkenntnisstand wurde jedoch nichts entwendet. Diese Tat dürfte im Zusammenhang stehen mit den Einbrüchen in den Geräteschuppen der Kirche St. Benedikt sowie in eine benachbarte Kindertagesstätte, die vermutlich alle auf das Konto des gleichen Täters gehen, so das Polizeipräsidium Oberpfalz. Hinweise werden unter 0941/506-2888 entgegengenommen.

 

PP OPF/CS