Einbrecher töten zwei Hühner

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde in Abensberg in ein in der Jahnstraße befindliches Gartenhäuschen eingebrochen. Wie die Ermittlungen ergaben, verwüsteten Unbekannte das um ein Gartenhäuschen befindlich liegende Grundstück. Es wurde der Zaun zerstört und die beiden Holztüren eines daneben befindlichen Hühnerstalls wurden herausgerissen. Die Täter drangen zudem in das Gartenhäuschen ein, indem sie mehrere Fenster einschlugen. Das Gartenhäuschen wurde durchwühlt und ebenfalls verwüstet. Als besonders verwerflich ist anzusehen, dass zwei Hühner, welche sich im Hühnerstall befanden, von den unbekannten Tätern aus reiner Lust am Töten, erschlagen wurden. Der Sachschaden im Gartenhäuschen beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

 

pm