Einbrecher suchen Bäckereien im Regensburger Westen heim

Gleich drei Bäckereien im Regensburger Westen waren das Ziel von Einbrechern. Backwaren gehörten jedoch nicht zur bevorzugten Beute.

Im Zeitraum von Samstagabend, 13.05.2017, bis Montagmorgen, 15.05.2017, sind bislang Unbekannte in Bäckereien in der Wernerwerkstraße und im Rennweg eingedrungen. In einem Fall wurde eine Scheibe eingeworfen und im anderen Fall ein Fenster aufgehebelt um in die Innenräume zu gelangen. Dabei haben die Täter in einem Fall einen niedrigen vierstelligen Betrag entwendet, gingen im anderen Objekt aber leer aus. Jedoch ist in beiden Fällen ein Sachschaden in Höhe von etwa 1100 Euro zu beklagen.

Bei einem weiteren Einbruch in der Nacht von Montag, 15.05.2017, auf Dienstag, 16.05.2017, wurde eine Bäckerfiliale in der Lilienthalstraße das Ziel von Einbrechern. Dabei wurde ebenfalls ein Fenster beschädigt, die Reparaturkosten belaufen sich auf etwa 500 Euro, während die Täter zudem 300 Euro entwendet haben.

Ob die Einbrüche von denselben Tätern begangen wurden ist Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Nach einer akribischen Spurensicherung erhofft sich die Kriminalpolizei neben der Spurenauswertung, auch Hinweise um die Fälle aufzuklären. Um sachdienliche Hinweise wird unter der Rufnummer 0941/506-2888 gebeten.

PM/LH