Ehrenamtspreis für Karsten Wettberg

Der Bayerische Fußball-Verband in München Personen geehrt, die sich ehrenamtlich für Vereine einsetzen und dabei vorbildliche Arbeit leisten. Drei Personen wurden für ihren außergewöhnlichen Einsatz im bayerischen Amateurfußball mit dem BFV-Ehrenamtspreis ausgezeichnet. Einer davon ist Trainerlegende Karsten Wettberg. Er erhielt den Preis stellvertretend für alle ehrenamtlichen Trainer des Bayerischen Amateurfußballs.

Wettberg ist der erfolgreichste Amateurtrainer Deutschlands

1991 ist er mit dem TSV 1860 München in die 2. Bundesliga aufgestiegen. Neun Jahre später gelang dem Trainer der Aufstieg mit dem Jahn Regensburg in die Regionalliga. Aktuell ist Wettberg Trainer des ATSV Kelheim. Das Team ist derzeit auf Rang 2 in der Tabelle. Ein weiterer Aufstieg unter Wettberg also wieder möglich.

Am Rande der Galavorstellung in München sagte Wettberg: “Natürlich muss man positiv bekloppt sein, um so lange als Trainer aktiv zu sein. Wenn man aber einmal so richtig vom Fußballvirus infiziert und gepackt wurde, lässt einen das sein ganz Leben nie wieder los.“