Dritte Liga: SSV Jahn verliert mit 1:2 bei Holstein Kiel

Einmal darüber schlafen – und es bleibt trotzdem bitter: Der SSV Jahn Regensburg hat mit 1:2 bei Holstein Kiel verloren. Wenig Trost dabei, dass den Regensburgern im hohen Norden das erste Tor überhaupt durch Oliver Hein gelang. Beim Stand von 0:0 klopfte Erik Thommy am Pfosten an – wer weiß wie das Spiel dann verlaufen wäre. Insgesamt geht der Sieg für die „Störche“ allerdings in Ordnung. Der SSV Jahn Regensburg spielt am kommenden Freitag um 18.30 Uhr zu Hause gegen Rot-Weiß Erfurt. Es ist das erste Freitagabend-Spiel der Saison.

 

CS