Dreister Bargeldraub

Am Freitag Abend, gegen 19 Uhr , war  ein 27- Jähriger  mit dem Fahhrad  in der Straubinger Straße in Regensburg Richtung Innenstadt unterwegs. Er wurde von einem PKW überholt und angehalten. Die beiden Männer, die im Fahrzeug saßen,  bettelten den jungen Mann an und übergaben ihm einen Zettel mit der Aufschrift 20 Euro. Der Beifahrer stieg aus dem PKW und umklammerte den Radfahrer  von hinten. Der PKW-Fahrer entnahm dann aus der Hosentasche des Geschädigten das Bargeld in Höhe von 400 Euro. Die beiden unbekannten Täter entfernten sich mit ihrem silberfarbenen PKW stadteinwärts. Der 27jährige wurde nicht verletzt. Die Regensburger Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnnummer 506 26 81.