Dreifaches Pech für Fahrraddieb

Dreifaches Pech hatte ein 22 jähriger wohnsitzloser Mann, als er von einer Streife der PI Regensburg Süd am Samstag in den frühen Morgenstunden mit einem Fahrrad in der Obertraublinger Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Der Mann stand nicht nur deutlich unter Alkoholeinfluss, sein Fahrrad war auch noch gestohlen. Zudem bestand gegen den Mann ein Haftbefehl des Amtsgerichtes Regensburg. Ihn erwarten jetzt nicht nur Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrraddiebstahl, sondern er musste auch noch in die Justizvollzugsanstalt einpassieren. Bei dem entwendeten Fahrrad handelt es sich um ein Fahrrad der Marke Bulls, Wild one, Farbe weiß, 26 Zoll. Der Geschädigte wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd in Verbindung zu setzen.

 

PI Regensburg Süd